liebe ist ein schlachtfeld

einsicht gebietet einhalt
vor dem was ich will
und was ich bin
das bezweifle ich
was ich besitze
ist geliehen aus zeit und raum
was ich schaffe ist vergänglich
was ich zeugte
ist der ewige funke
in der brennenden ewigkeit
worum ich kämpfe
mit wort und haut
ist achtung und verstehen

meine liebe ist ein schlachtfeld
ein schmetterling ein fließgewand
in mir nur wächst und stirbt
was ich liebe und verachte
und all mein zorn
zerstört nur mich
nichts habe ich wirklich gesagt
nichts habe ich je verloren
nichts zerstört
nichts werde ich je gewinnen