11111 Sudokus zum Download
mit zuverlässiger Schwierigkeitsangabe

Spaßeshalber: Ein (natürlich lösbares) Sudoku mit meinen Initialen



Nachdem ich ein Programm zum Erstellen eigener und zum Lösen "fremder" Sudokus geschrieben hatte (vor 2005 gab es so etwas für den Mac noch nicht), begann ich Sudokus zu "sammeln" - eigene und im Internet veröffentlichte. Bei der Anzahl von 11.111 machte ich Schluss, dieser Vorrat sollte für den Rest meines Lebens genügen :-)

Doch getestet habe ich sie alle, hinsichtlich Lösbarkeit und Schwierigkeitsgrad. Im Unterschied zu den gängigen Sudoku-Solvern vollzieht mein Programm den üblichen menschlichen Lösungsweg. Es sucht zunächst die Ziffern, die ohne Kandidaten zu finden sind, danach durchläuft es mittels Kandidaten die bekannten Lösungsstrategien in aufsteigendem Schwierigkeitsgrad. Das machte es möglich, den Sudokus passende Schwierigkeitsgrade zuzuweisen sowie die Angabe, wieviele Ziffern ohne Zuhilfenahme von Kandidaten zu finden sind. Alle Sudokus sind durch mein Programm gelaufen, damit ist auch die Lösbarkeit garantiert, unzulässige Sudokus (Mehrfachlösungen) wurden ausgeschlossen.

Das bedeutet, dass jedes Sudoku gekennzeichnet ist: Genannt werden Schwierigkeitsgrad und Anzahl der Ziffern, die ohne Kandidaten zu finden sind - eine gute Trainingsmöglichkeit.

Was Sie downloaden können:

1. Der Ordner "PDF" (ca. 20 MB) enthält 11.111 Sudokus zum Ausdrucken mit folgenden Schwierigkeitsgraden:

  • "Grad 1" = leicht bis mittelschwer, nur mit Single-Techniken, damit ganz ohne Kandidaten lösbar
  • "Grad 2" = schwieriger. Erforderlich sind einfache Kandidatentechniken wie Naked und Hidden Pairs, Pointing Pairs, Block-Block-Interaction, Naked Triples usw. Geübtere Sudokufreunde lösen viele dieser Sudokus ohne Eintrag von Kandidaten.
  • "Grad 3" = wie Stufe 2, doch mit weniger als 20 Anfangs-Singles, oft ist dann ein Eintrag von Kandidaten nötig
  • "Grad 4" = schwer, es werden zusätzlich diverse Strategien gefordert (z.B. Hidden Triplets, X(+Y+Z)-Wing), jedoch nur diese, d.h. keine "diabolischen" Techniken!

Der Ordner enthält eine "Bitte lesen!" - Datei mit Erläuterungen, außerdem einige Dateien mit Lösungshilfen.

 

2. Und als Extras: Im Rohformat, zum Importieren in Ihr eigenes Sudokuprogramm, falls Sie eins verwenden.

Tausende von Sudokus (unsortiert)

Fast 50.000 der "17er" - Minimal-Sudokus

5000 symmetrische Sudokus

 

Copyright-Hinweis:
Die meisten Sudokus sind Auszüge aus Internetlisten, die frei zur Verfügung gestellt wurden. Der Rest stammt aus eigener Produktion oder wurde hier oder dort als Einzelstück kopiert. Alle Zusatzangaben (Schwierigkeitsgrad, die Zahl der Vorgaben und die direkt zu findenden "Singles") hat mein Mac-Programm errechnet.
Besonderer Dank ist den Sudoku-Experten geschuldet, die ihre umfangreichen Sammlungen im Internet frei zur Verfügung stellten: Gordon Royle (fast alle "17er"), Jens Baaran (viele symmetrische Muster), Moritz Lenz (Zufallsmuster) und Noboru Ogiwara/Takinogawa (optisch hervorragende, meist diagonal symmetrische Muster). Die Quellen sind über Suchmaschinen leicht zu finden.
Die Sudokus sind Freeware bzw. Public Domain. Es darf jedoch niemand damit Geld verdienen! Dies im Namen aller, die die hier weitergegebenen
Sudokus erstellten.